Kinderzahnarzt Potsdam

 
 
 
 

Akupunktur / Homöopathie

Neben Hypnosetechniken setzen wir auch Akupunktur und Homöopathie ein, um dem Kind die Behandlung zu erleichtern.

Aus verständlichen Gründen werden die Akupunkturpunkte nicht genadelt, sondern akupressiert. Oft werden wir dabei Ihre Hilfe in Anspruch nehmen und Sie in die Behandlung einbeziehen.

Die Gabe homöopathischer Mittel ist manchmal sinnvoll, wenn große Ängstlichkeit besteht oder der kleine Patient innerlich gar nicht zur Ruhe kommt.

Wenn wir die Anwendung für sinnvoll erachten, werden wir mit Ihnen Rücksprache halten.

Desensibilisierung

Kinder brauchen oft mehr Zeit, um sich an eine neue Umgebung zu gewöhnen.

Wenn wir merken, dass Ihr Kind sich nicht sofort akklimatisieren kann, werden wir Ihnen die Desensibilisierung empfehlen. Wir richten uns speziell Zeit für die Eingewöhnung unserer kleinen Patienten ein. Dort können sie sich mit "Schlürfi", "Froschi", der Sonne, sowie der elektrischen Zahnbürste vertraut machen. Ihr Kind kann die inneren Spannungen abbauen und wir werden ihm zeigen, dass es bei uns Spaß hat und gern wiederkommt. Manchmal "erproben" wir bereits eine Pseudobehandlung um einschätzen zu können, für welche Maßnahmen Ihr Kind bei nächsten Termin zugänglich ist.

Kieferorthopädie

Zahnfehlstellungen können durch kieferorthopädische Maßnahmen therapiert werden. In Einzelfällen betrifft das auch bereits Kinder im Vorschulalter.

Stellen wir eine entsprechende Diagnose, werden wir Ihnen Therapiemöglichkeiten anbieten. Auch das Abgewöhnen "schlechter" Angewohnheiten bedarf manchmal einiger Tricks und Tipps.

Das kann neben dem Daumenlutschen auch der Schnuller oder eine ständig offene Mundhaltung sein.

Kinderprothesen

Wenn Milchzähne vorzeitig verloren gehen, kann man die Lücken mit sogenannten Platzhaltern versorgen.

Sind aber viele Zähne nicht mehr da, werden die Gebissentwicklung, die Sprachlautbildung und die Kaufunktion negativ beeinflusst. Auch stört es manche Kinder, wenn sie dafür von anderen Kindern gehänselt werden.

Wir fertigen dem Kind eine kleine Kinderprothese an. Diese ersetzt die fehlenden Zähne und Ihr Kind kann wieder Zubeißen, besser sprechen und vor allem ein schönes Lachen zeigen.

Lückenhalter

Manchmal ist ein Milchzahn einfach nicht mehr zu erhalten und es ist sinnvoller, ihn zu entfernen - auch wenn die neuen Zähne noch etwas auf sich warten lassen.

Damit die Nachbarzähne nicht in die Lücke kippen und später kein Platz mehr für die neuen Zähne ist, halten wird die Lücken einfach offen. Wir verwenden feste Lückenhalter und herausnehmbare Lückenhalter. Diese ähneln einer kleinen Zahnspange.

Was für Ihr Kind günstiger ist, wird immer individuell mit Ihnen besprochen.

Milchzahnkronen

Wenn Milchzähne bereits größere Löcher aufweisen, können diese durch Füllungen nicht mehr stabil verschlossen werden.

In diesem Fall fertigen wir auch bereits für Kinderzähne kleine Stahlkronen - Prinzessinnen- oder Prinzenkronen - an. Diese fallen später beim Zahnwechsel mit dem Milchzahn einfach aus. In der Übergangsphase können wir dadurch den kaputten Zahn erhalten.

Für den sichtbaren Bereich - in der Front - fertigen wir Kronen aus Kunststoff (zahnfarben) an.
In Ausnahmefällen können wir aber auch stabilere Stahlkronen mit einer zahnfarbenen Verblendung einsetzen.

Mundschutz

Die meisten Kinder sind aktiv im Sportunterricht beteiligt und gehen sogar am Nachmittag in einen Verein zum Training.

Je nach Sportart ist dabei das Verletzungsrisiko im Mund- und Zahnbereich sehr hoch. Bespiele aus der Bekanntschaft wird jeder kennen. Gerade Kontaktsportarten wie Judo, Karate, Basketball, Hockey oder auch das Reiten weisen hohe Verletzungsquoten auf.

Wenn Sie Ihr Kind zusätzlich davor schützen möchten, bieten wir Ihnen die Anfertigung eines Mundschutzes an. Dieser wird ähnlich wie eine weiche Zahnspange während der Aktivitäten getragen. Durch Kraftverteilungslinien wird ein Aufprall gemildert und so schützt er vor massiven Verletzungen.

Kinderhypnose

Wir gehen bei der Behandlung speziell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes ein. Oft ist dabei die Anwendung von Hypnose hilfreich.

Aus dem Fernsehen kennen Sie sicher die typische Showhypnose mit faszinierenden Ergebnissen. Das ist nicht unser Ziel. Vielmehr begleiten wir Ihr Kind in einen tranceähnlichen Zustand, den Sie an ihm auch schon manchmal bemerkt haben, sei es beim vertieften Spiel, beim fernsehen oder einer anderen Beschäftigung. Kinder gehen sehr leicht in Trance aber auch sehr schnell wieder heraus. Um die Trance für eine Behandlung nutzen zu können, wird von uns immer die Phantasie angeregt. Manche Techniken mögen für einen außen stehenden Erwachsenen etwas befremdlich wirken oder verwirrend sein - Ihr Kind nimmt sie jedoch gern an. Es lebt in einer kindlichen Phantasiewelt und da scheint nichts unmöglich.

Es wird dadurch angenehme Erlebnisse während einer Behandlung assoziieren und sich insgesamt viel wohler fühlen.

Wurzelkanalbehandlung

Auch bei Milchzähnen kann sich der Zahnnerv entzünden. Die häufigste Ursache dafür ist Karies.

Da unter den Milchzahnwurzeln die bleibenden Zähne liegen, ist eine Behandlung in jedem Fall notwendig.

Eine Wurzelkanalbehandlung kann oft sinnvoll sein, um den Milchzahn noch lange zu erhalten und den neuen Zahnkeim vor Fehlbildungen zu schützen.

Ob und unter welchen Bedingungen diese Behandlung indiziert ist, besprechen wir immer mit Ihnen im Einzelfall.

Je länger jedoch ein natürlicher Milchzahn erhalten werden kann, umso günstiger wirkt sich das auf die Gebiss- und Sprachentwicklung aus.

Aktuelles


Sehr geehrte Patienten,

am 30.04.2018 und am 01.05.2018 bleibt unsere Praxis geschlossen.

Urlaubsbedingt ist ebenfalls unsere Praxis vom 07.05.2018 bis zum 11.05.2018 geschlossen.

Ab dem 14.05.2018 sind wir wieder zu den gewohnten Sprechzeiten für Sie da.

Ihr Praxisteam.